Zum Hauptinhalt springen

Ihre Pharma-Stückgut-Kooperation

Die Koch Pharmalogistik hat mit neun weiteren Gesellschaftern ein bundesweites Pharma-Stückgut-Netzwerk gegründet - die „GDP network solutions“. Die Kooperation mittelständischer, inhabergeführter Pharmalogistik-Experten transportiert nach der Good Distribution Practice (GDP) Arzneimittel und Healthcare-Produkte. Der Fokus liegt auf dem Transport von Paletten – bis zu sechs Palettenstellplätze, 2,5 Lademeter und einem Gewicht von 2.500 kg. Die temperaturpflichtigen Arzneimittel werden von der Abholung bis zur Zustellung sowie während der Lagerung durchweg im Temperaturbereich von 15 bis 25 Grad Celsius gehalten. Wir garantieren die lückenlose Temperaturführung - und das flächendeckend für die gesamte Bundesrepublik.

Unser Versprechen

  • Transport im Ambient-Bereich
  • Durchgängige Temperaturführung bei 15 - 25 Grad Celsius
  • 24 / 7 / 365 Überwachung
    • Alarmsystem bei Temperaturabweichungen
    • 24 / 7 Notfallmanagement
  • 100% Datentransparenz für den Kunden durch Real-Time-Tracking
  • GDP-konforme End-to-End Transportlösung
  • Innovative IT-Infrastruktur
  • Bundesweit hohe Qualität
  • Lokale Ansprechpartner

Laufzeiten

  • Regellaufzeit 24 / 48 Stunden
  • Fahrtage Mo. - Fr.
  • Services:
    • Next Day Garantie
    • vor 12 Uhr Next Day

Premium-Services für Ihr Pharmastückgut

  • Termin-Zustellung
  • Stationsbelieferung
  • Regalservice
  • Beschaffungslogistik
  • Retouren-Management

Innerhalb des Netzwerkes übernehmen wir für Sie die Serialisierung und Aggregation Ihrer Produkte – von der Bedruckung mit zweidimensionalen Barcodes über das zuverlässige Versiegeln für einen manipulationssicheren Erstöffnungsschutz bis zum Bündeln serialisierter Einzelpackungen und versehen der neuen Packungseinheit mit einer eigenen Sendungsnummer. 

Darüber hinaus unterstützen wir Sie gemeinsam mit unseren Partnern als Lohnhersteller. Im Netzwerk können wir für Sie Konfektionierungsarbeiten, Umverpackungen oder optische Kontrollen durch geschultes Fachpersonal in GMP-zertifizierten Räumen abwickeln.

Wir verfügen im Netzwerk über die Erlaubnis zum Befördern und Lagern von Betäubungsmitteln.

Thorsten Heil

Speditionsleiter
+49 (0)541 76012 - 261

Unsere Partner

Zu den GDP-zertifizierten Gesellschaftern zählen die Pharmaspezialisten ENGEMANN u. CO. Internationale Spedition (Hilden), Temp-Trans GmbH (Schiffweiler), Häberle (Schwäbisch Gmünd), Hartmann Spedition & Logistik (Muggensturm), Hofmann Internationale Spedition (Biebesheim am Rhein), In-Time (Hamburg), Med-X-Press (Goslar), Saxonia (Crimmitschau) und UNITAX-Pharmalogistik (Berlin/Nürnberg).

Damit etabliert sich ein neues Pharmanetzwerk für die Gesundheitsbranche, dass von mittelständischen, inhabergeführten Unternehmen geprägt ist. 

GDP network solutions in Zahlen

  • 1 qualifizierter Pharma-Hub in Kassel
  • Hauptsitz in Biebesheim am Rhein
  • 11 Standorte
  • >1.000 zertifizierte Fahrzeuge
  • >3.000 Mitarbeiter
  • >330.000 Palettenstellplätze
  • >600.000 m² Umschlagfläche

Geben Sie Ihre Pharma-Transporte in die Hände unseres erfahrenen Teams und gestalten Sie Ihre Transportabwicklung effizienter, sicherer und transparenter - bei permanentem Temperatur-Monitoring.

Die Lösung für Ihre Arzneimittellogistik

Von Pharmalogistikern erfordert das Sammelgutgeschäft eine effiziente Planung - schwankende Auftragsmengen, Saisonspitzen und Kapazitätsengpässe stellen hohe Herausforderungen. Im Umgang mit pharmazeutischen Produkten kommen weitere Transportanforderungen hinzu: Eine sichere Temperaturkette, permanente Überwachung sowie hohe Hygiene- und Sicherheitsstandards entlang der gesamten Logistikkette schützen die sensiblen Waren und haben für uns höchste Priorität.

Die Partnerunternehmen der „GDP network solutions“ arbeiten nach Qualitätsmanagementnorm DIN EN ISO 9001. Zusätzlich sind die Pharma-Spezialisten GDP zertifiziert. Eine gegenseitige Qualifizierung sowie die Qualifizierung des Netzwerks mit seinen Prozessen ist Voraussetzung für die Zusammenarbeit. Dies ermöglicht partnerübergreifende Qualitätskontrollen und standardisierte sowie transparente Abläufe.

Die enge Zusammenarbeit sichert darüber hinaus eine lückenlose Dokumentation. Die temperaturpflichtigen Arzneimittel werden durchweg im Temperaturbereich von 15 bis 25 Grad Celsius gehalten. Die kontinuierliche Temperaturkette sichern Messgeräte in den LKW, eine Echtzeit-Überwachung aller Schnittstellen, Alarmierung bei Temperaturabweichungen und das 24h-Notfallmanagement.

Über die technischen Möglichkeiten und gesetzlichen Vorgaben hinaus wird auf das interne Qualitätsmanagement gesetzt. Mitarbeiter schulen sich kontinuierlich weiter und optimieren Arbeitsprozesse, indem sie Potenziale wahrnehmen und entsprechende Maßnahmen einleiten.

Hoher Leistungsstandard in der Transportdienstleistung heißt für die GDP network solutions auch stets die Verantwortung für Umwelt und Mensch.

  • Umweltschonende Motoren
  • Reduzierte CO2-Werte
  • Modernste Telematik
  • Dispositionsprogramme zur Optimierung der Tour-Kilometer
  • Permanente Fahrerschulungen

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

Koch International
Pharmalogistik GmbH
Heuers Moor 1
D-49504 Lotte

Telefon: +49 541 76012 – 0
Email: info@koch-pharmalogistik.de